Girls of Dust ist ein neuerer Brand mit Sitz in Antwerpen. Der Look ist inspiriert von Vintage-Arbeitskleidung, Militär- und Männerbekleidung, wunderschön übersetzt in zeitgenössischen Schnitten für Frauen.
K.O.I. steht für Kings of Indigo. Als der Holländer Tony Tonnaer vor neun Jahren Kings of Indigo gründete, war sein Ziel klar: Kleidung auf sozial und ökologisch nachhaltige Weise zu produzieren, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.
Henry David Lee gründete 1889 die H.D Lee Mercantile Company in Kansas. Aufgrund der schlechten Qualität der importierten Stoffe verwendete er Baumwolle aus den USA. 1911 wurden die ersten Lee-Overalls aus Jeansstoff hergestellt. 1921 entwickelte die Marke Lee eines ihrer ikonischen Werke, die Jeansjacke "Loco Jacket", die speziell für Arbeiter im Eisenbahngewerbe produziert wurde.
Gianluigi genannt Captain Santors ist in Italien geboren, im Süden, mit dem Meer vor den Augen. Das Label ist 2014 aus dem Bedürfnis entstanden, die Art und Weise sich zu kleiden, neu umzusetzen. Inspiriert von seinen Wurzeln, seinem Land und dem Meer. Seine Heritage Collection ist ein Produkt, das die Arbeitsbekleidung von Seeleuten, Fischern und Segelpionieren neu interpretiert.